Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world; indeed, it’s the only thing that ever has.

Margaret Mead

Ein schlagkräftiges, in seiner Diversität an Hintergründen, Erfahrungen und Rollen aufeinander eingespieltes Leitungsteam mit klarer Mission und großem Vertrauen aufeinander kann kaum etwas aus der Bahn werfen. Doch leider sieht die Realität von Führung oft anders aus.

Viele Vorstände, Geschäftsleitungen, Bereichs-, Abteilungs- und Regionalleiterrunden erleben sich in der Praxis als Ansammlung von Einzelkämpfern. Der häufig von allen gehegte Wunsch nach Einigkeit und gegenseitiger Unterstützung scheitert in der Realität daran, dass zu wenig offen und ehrlich über scheinbar Negatives gesprochen wird. Konflikte, Meinungsunterschiede und Machtfragen werden zu häufig im Hintergrund gehalten, anstatt sie klar zu benennen und Lösungen zu finden. Individuelle Bedürfnisse nach Wertschätzung, Unterstützung, menschlicher Verbundenheit und Wärme werden als vermeintliche Schwäche ausgelegt. Ängste, Unsicherheiten und Probleme werden verborgen – stattdessen wird viel zu viel der wertvollen gemeinsamen Zeit für Formalitäten, Selbstdarstellung oder fruchtlose Diskussionen verwendet.

Dabei ist wichtig, dem Einzelnen keine unfairen Vorwürfe zu machen: zur Entwicklung eines guten Leitungsteams reicht es eben nicht, dass nur jeder Einzelne will. Es braucht einen gemeinsamen Entwicklungsprozess, der Teamarbeit bewusst gestaltet, Vertrauen Schritt für Schritt aufbaut, gemeinsame Lern-, Entscheidungs- und Arbeitsprozesse ermöglicht und eine zu Personen und Aufgabe individuell passende Kultur und Praxis des gemeinsamen Führens etabliert.

Leider gibt es in diesem Prozess viele übliche, aber falsche Abbiegungen. Kein singuläres Teambuildingevent, kein Abstimmungs- und Alignmentmeeting und keine Strategieklausur allein kann helfen, diesen Entwicklungsprozess in Gang zu setzen, so lange die wesentliche Voraussetzung nicht geschaffen ist: Ein gemeinsam erarbeitetes “Wir”-Gefühl, das auf einer geteilten Vision, gegenseitigem Verständnis der jeweiligen Stärken und Schwächen sowie Hoffnungen und Bedürfnissen der Teammitglieder und einem gemeinsamen Commitment für die Investition in einen zunächst anstrengenden, aber lohnenden und erfüllenden gemeinsamen Lern- und Entwicklungsprozess beruht. Im Laufe dieses Prozesses werden – falls nötig – auch bestehende “Altlasten” an historisch gewachsenen Konflikten, Missverständnissen und Misstrauen angegangen – Schritt für Schritt und in dem Tempo, in dem sich alle Beteiligten gefordert, aber sicher fühlen. Im Ergebnis wird gemeinsames Führen dann effizienter, effektiver und erfüllender.

Als Topteamentwickler begleite ich Ihr Leitungsteam gerne durch diesen mehrmonatigen Prozess mit seinen unterschiedlichen Phasen. Durch Vorgespräche mit jedem einzelnen Teammitglied erarbeiten wir einen ersten gemeinsamen Überblick darüber, woher Ihr Team kommt, wo es aktuell steht, welche Ziele und Bedenken jeder Einzelne mitbringt. Bei der gemeinsamen Erarbeitung einer Teamvision und -identität entsteht ein geteiltes Gefühl von Verantwortung, das dann als inhaltliche Klammer und Motivator für den gemeinsamen Reflexions-, Lern-, Entscheidungs- und Arbeitsprozess dient.

Dieser wird in enger Abstimmung mit dem Team über verschiedene Module gestaltet, die je nach individuellem Bedarf die Form von Teamcoaching, Teamtraining, Shadowing von Arbeitssitzungen, Moderation für gemeinsame Arbeits- und Entscheidungsprozesse oder Mediation für bestehende Konflikte beinhaltet. Je nach Bedarf übernehme ich dabei die Rolle des Moderators, des Trainers, des persönlichen Coaches, des Sparringspartners oder des Motivators. Mein umfangreiches Wissen aus über 10 Jahren als Begleiter von Leitungsteams in strategischen, aufbau- und ablauforganisatorischen sowie kulturellen Veränderungsprozessen steht Ihnen dabei jederzeit zur Verfügung – jedoch in einer Form, die jeden einzelnen Denkschritt bei Ihnen und Ihrem Führungsteam belässt. Die anfängliche Zeitinvestition in sogenannte “weiche” Themen wird sich nach meiner Erfahrung über die Zeit auszahlen in hocheffektiver inhaltlicher Arbeit direkt im Rahmen des Teamentwicklungsprozesses.

Auf diese Art und Weise schaffen Sie sich mit meiner Hilfe ein schlagkräftiges Führungsteam, das effizient, effektiv und erfüllend an den wirklichen gemeinsamen Führungsherausforderungen arbeitet. Sie hören auf, getrieben von Perfektionsdrang, dem Wunsch sich gut darzustellen und unausgesprochenen Enttäuschungen zu sein und beginnen wieder, auf Basis einer gemeinsamen Vision und gegenseitigem Vertrauen gemeinsam besser Probleme zu lösen als allein. Sie erleben Ihr Leitungsteam wieder als einen sicheren Hafen, der Sie in alltäglichen Auseinandersetzungen mit Vorgesetzten, Kollegen, Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern unterstützt und beschleunigt.

Um diese Begleitung “on the job” zu ermöglichen, biete ich eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden und Formate an, die wir in Absprache flexibel kombinieren. Ein typischer Teamentwicklungsprozess beginnt mit Vorgesprächen und einer ersten mehrtägigen Offsite-Klausur. Im Anschluss arbeiten wir in alltagsnäheren Formaten, z.B. Job Shadowing im Alltag, persönliches oder telefonisches Coaching und Sparring mit dem gesamten Team, Teilteams oder einzelnen Teammitgliedern, kürzeren Lernsessions zu spezifischen Themen sowie punktueller Moderationsunterstützung im Teamalltag. Falls viele Reisen oder unterschiedliche Standorte zu Ihrem Teamalltag gehören, haben sich auch regelmäßige, zu Beginn moderierte, telefonische Tages-, Wochen- oder Monats-Check-Ins bewährt. Mit zwei bis vier weiteren Offline-Workshops werden neben der Alltagsbegleitung vertiefende Highlights gesetzt, in denen sowohl Teamthemen als auch inhaltliche Probleme vertieft bearbeitet und gelöst werden.

Sie sind erfahrene Führungskraft, Unternehmer oder Berater in einem Leitungsteam und möchten dieses Team entwickeln? Sie stehen vor einer Neubesetzung von einzelnen Teampositionen, gehen mit ihrem Team in eine herausfordernde Zeit oder sehen sich mit einem Konflikt im Team konfrontiert? Oder sie haben einfach das Gefühl, Ihr Leitungsteam könnte smoother, fröhlicher und effektiver zusammenarbeiten?

Machen Sie den ersten Schritt und lassen Sie uns in einem gemeinsamen Auftragsklärungsgespräch klären, wie ich Sie unterstützen kann. Bei Bedarf gerne auch gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus meinem Netzwerk hoch qualifizierter und international erfahrener Berater, Coaches und Trainer.

Terminvereinbarung gerne unter florian@prittwitz.coach.

Mein Kurzprofil finden Sie hier.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen und Ihrem Team zu arbeiten.