Konditionen

Nach einem Vorgespräch erhalten Sie ein individuelles Angebot.

Gerne können Sie dafür einen Budgetrahmen nennen, den ich nach Möglichkeit berücksichtige. Ggf. empfehle ich auch gerne auf Basis meiner Erfahrung eine Priorisierung der vorgeschlagenen Leistungen, damit Sie abschätzen können, worauf Sie Ihre Investition konzentrieren sollten.

Zur Orientierung finden Sie hier die Sätze, auf deren Basis ich kalkuliere.

Alle Sätze bitte ich zu verstehen als:

  • Entlohnung meiner Kernleistung (z.B. Coaching, Beratung, Konzeption, Moderation, Training, inhaltliche Vor- und Nachbereitung), d.h. sie fallen an sowohl für die Durchführung als auch die Vor- und Nachbereitung einer Intervention und verstehen sich zuzüglich Nebenkosten (z.B. Raum, Logistik, Sekretariat/Organisationsaufwand etc., typischerweise pauschal)
  • Netto, d.h. zuzüglich der aktuell gültigen Umsatzsteuer
  • Inklusive ggf. anfallender Vermittlungsprovisionen (z.B. im Falle der Buchung über www.bettercoach.de oder www.comatch.de) oder Anteile, die Kooperationspartner*innen erhalten z.B. für die Konzeption von gemeinsam erbrachten Leistungen (im Einklang mit dem Ethik-Kodex der ICF lege ich Ihnen alle ggf. anfallenden Zahlungsströme im Angebot explizit offen)

Ich bin grundsätzlich europaweit einsetzbar mit Heimatstandort München. Bei längerer Anreise erlaube ich mir, ggf. hierfür höhere Aufwendungen zu kalkulieren.

Bei größeren Aufträgen berücksichtige ich automatisch Rabattierungsmöglichkeiten.

Sprechen Sie mich gerne an bei Fragen, z.B. zum voraussichtlichen Gesamtvolumen für Ihr Anliegen.

Verfügbarkeit und Buchungsvorlauf

Nach aktueller Planung (Stand: August 2018) bin ich wie folgt verfügbar:

  • Projekte/größere Prozesse: Ab Q1 2019
  • Einzelne Tage (max. 2 hintereinander): Einzeltermine in 2018, flexibler ab Q1 2019
  • Kürzere Termine (Einzelcoachings, Sparring, Vorgespräche etc.): Einzeltermine ab Q4 2018

Bitte beachten Sie meinen jährlichen Betriebsurlaub:

  • Weihnachtspause: 3 Wochen ab Weihnachten
  • Sommerpause: kompletter Monat August

Sätze und Volumina

Meine Tages- und Sitzungssätze orientieren sich an der Honorarempfehlung des BDVT.

Bei Workshops, Trainings, Moderationen etc. kalkuliere ich Vor- und Nachbereitung je nach Komplexität und Aufwand mit 0,5 bis 2 Mal der Durchführungszeit. Reisezeiten berechne ich grundsätzlich nicht (mit Ausnahme von Interkontinentalflügen)

Einzelcoaching bestehen typischerweise aus einer Kennenlernsitzung sowie Zyklen von 10 regulären Sitzungen à 90 Minuten (telefonisch auch 45-Minuten-Sitzungen möglich).

Teamcoachings bestehen typischerweise aus einer Kennenlernsitzung sowie Zyklen von 10 regulären Sitzungen à 180 Minuten.

Teamentwicklungen, Führungskräftetrainings, Großgruppenkonferenzen und Workshops im Rahmen von Transformationsprozessen dauern typischerweise mehrere volle Tage.

Für Key Notes berechne ich einen vollen Tagessatz für Vorbereitung und Durchführung.

Im “Rent-a-Partner”-Modell übernehme ich der Einfachheit halber die Konditionen Ihres seniorsten Teammitglieds ohne Abzüge, Vertriebsunterstützung nach Vereinbarung.

Sie erhalten zu Monatsbeginn eine Rechnung über die Leistungen des vergangenen Monats. Da Coaching grundsätzlich und immer freiwillig ist biete ich keine Vorabpakete oder ähnliches an, so dass Sie meine Begleitung jederzeit beenden können.

 

Stand August 2018, Angebot freibleibend